Parkinsongruppe
Ludwigshafen
Telefon Tel.: 06322/62 04 08
e-Mail gweingaertner@t-online.de

dPV Selbsthilfegruppe Ludwigshafen

Günter Weingärtner, Tel: 06322-620408

Hans-Jürgen Schlegel, Tel: 06233-8809363

RUNDBRIEF 2/ 2017 Bad Dürkheim, den 4. August 2017

Liebe Mitglieder,

Unser letztes Treffen fand wie vereinbart am 14. Juni 2017 im Kurpark von Bad Dürkheim statt. Nach einem – wegen der großen Hitze - verkürzten Spaziergang ließen wir den Nachmittag im Café „Traubenkur“ in entspannter Atmosphäre im Schatten ausklingen. Die 13 Teilnehmer(innen) waren sehr angetan; Wiederholung nicht ausgeschlossen.
Das Ehepaar Wagner aus Worms hat sich dankenswerter Weise bereit erklärt, an Stelle von Frau Sebastian ab 1. Juli 2017 die Stellvertretung im Vorstand der Gruppe zu übernehmen. Das ist besonders erfreulich, weil sich Wagners schon immer im Hintergrund an der Vorstandsarbeit beteiligt haben. Die für den dPV notwendige formelle Wahl wird anlässlich unseres nächsten Treffens nachgeholt
Neu ist auch die Leitung der Gymnastikgruppen: ab 1. Juli wird die Leitung von Frau Bolander, die Nachwuchs erwartet, von Frau Julia Maurer aus Ludwigshafen und Frau Martina Schimbeno aus Frankenthal gemeinsam übernommen. Nach derzeitiger Planung findet die Gymnastik an allen Montagen für beide Gruppen im zweiten Halbjahr statt – außer am 25. Dezember (1. Weihnachtstag); an zwei Tagen springt voraussichtlich eine Vertretung ein.
Für unsere Treffen im zweiten Halbjahr 2017 sind folgende Vorträge geplant:

13. September

Frederic Lagrange, Leiter Kreisverband Ludwigshafen, Sozialverband VdK 

Thema: Schwerbehinderung und Renten, neue Pflegegrade ab 1.1.2017

11. Oktober

Dr. Verena Eigler, Oberärztin, Neurologische Abt. des Klinikums Ludwigshafen

Thema: Neues aus der Behandlung von Parkinson-Patienten am Klinikum Ludwigshafen: Komplexbehandlung, Spezialambulanz und nicht-orale Therapien

08. November

Dr. Menges, Neurologe und Dr. Wolf, Chefarzt Diakonissenkrankenhaus, Mannheim
Thema: Morbus Parkinson im fortgeschrittenen Stadium (z.B. Demenz) und Therapien

Durch unermüdlichen Einsatz von Hans-Jürgen Schlegel haben wir für unseren FELDENKRAIS-Kurs einen Förderbeitrag in der Höhe von 850,00 EURO von der DAK erhalten; das hilft, die „Ebbe“ in unserer Kasse etwas erträglicher zu machen. Außerdem werden wir diesen Kurs auch im kommenden Jahr wieder anbieten können.
Am Samstag, den 21. Oktober 2017 gibt es wieder einen PARKINSON-Tag. Diesmal von 10:00 bis 15:30 Uhr in Homburg. Einen Flyer mit Programm und Anmeldungsabschnitt erhalten Sie per Email-Anhang bzw. Anlage. Mittagessen und Tagungsgetränke sind frei, die Anreise per Bahn oder PKW müssen Sie selbst organisieren.
Eigentlich wollten wir zum Jahres-Abschluss einen weihnachtlichen Nachmittag am 13. Dezember vorbereiten; leider ist der Termin durch das VITAL-Zentrum bereits belegt, so dass wir uns auf eine verkürzte Form an unserem letzten Treffen im November beschränken werden.
Wir wünschen angenehme und erholsame Sommertage und freuen uns auf unser nächstes Wiedersehen in Oggersheim.